Coolio's Top 10: Japan's best of the best, part 6

5

Hallo Leute. Ich hoffe, ihr habt Weihnachten in Besinnlichkeit und Ruhe verbracht. Ich war praktisch alle 3 Tage dauerbesoffen. Anders laesst sich Weihnachten hier nicht ertragen. Ueberall in den Geschaeften laufen Weihnachtsbunnys rum und ueberall leiert "White Christmas". Als wenns die Amerikaner erfunden haetten...  Liebe Kinder, das ist jetzt vielleicht ein Schock fuer euch, aber Santa Claus gibts garnicht! Nein, der Typ heisst Nikolaus und kommt schon am 6. Dezember und bringt Geschenke. Zu Weihnachten kommt dann das Christkind und bringt noch mehr Geschenke. Ja, ist das nicht viel besser als diese "Santa"-Kacke? Und beschenkt wird schon am 24. Dezember. Jaha, weil an den beiden anderen Tagen hat man dafuer keine Zeit, denn da wird von morgens bis abends gefressen und gesoffen. Roelps, jawoll!

So genug davon. Kommen wir lieber zur Nummer 6 in meiner Top Ten:

Japanische Autos

Ja, genau. Und zwar nicht diese schwuchteligen Elektro- oder Hybridkarren, sondern echte Autos mit Motoren die stinken und Krach machen, so wie sich das gehoert! Huga! Huga!

Ich zaehl hier mal meine Favoriten auf. Falls ihr anderer Meinung seid, juckt mich das nicht, aber ihr duerft ruhig eure Lieblingskarren in den Kommentaren aufzaehlen. Und bitte: Keine Beschwerden das es schon wieder keine Maedels gibt!



Toyota Supra. Ah, der letzte richtige Sportwagen von Toyota. Jetzt bauen sie ja nur noch haessliche Hybrid-Legoautos und Riesen-Pickups.


Honda Insight. Jaja, fuer manche ein haessliches Entlein, aber ich find ihn toll. Noch dazu der erste Serienhybrid.


Subaru Impreza WRX. Endlich wieder ein Impreza mit Kofferraum. Hier in Japan zum sagenhaften Preis von knapp 33.000 Euro. Das richtige Auto fuer die Familie mit Heizergenen.


Mazda MX5. Das Original. Dieser Schnuckel hat eindeutig die Roadster wieder auferstehen lassen.
Nissan 370Z. Nicht der GTR? Nein, den sieht man ja im Augenblick ueberall. Deutlich billiger, mit toller Optik und wundervoller Maschine, ist der Z mein Favorit.
Mazda Cosmo MX6. Ja, noch ein Mazda. Der ist einfach zu schoen. Ein echter GT mit 3-Kammer-Wankelmotor und einem unverwechselbarem Sound.
Suzuki Cappuccino. Leider baut Suzuki im Augenblick nur noch 08/15-Scheiss, deshalb ist der Cappuccino ganz klar DER Suzuki. Genug Dampf aus 660 ccm und Turbo mit Ladeluftkuehler.

Mitsubishi Evo X. 300 PS und Allrad. Bei Nachwuchs der Ersatz fuer das Sportcoupe.

Daihatsu Copen. 660 ccm + Turbo. Genau richtig, um 800 kg ordentlich in Fahrt zu bringen.

So, das wars. Natuerlich gibt es noch zig andere Kisten, die ich aufzaehlen koennte. Besonders die japanischen Autos aus den 70ern sind noch einen Blick wert. Ich fahre zwar nur einen Honda Stream, brauche halt 3 Sitzreihen, aber dafuer in der aufgebrezelten "Mugen"-Variante mit ordentlich Dampf.

So, bis demnaechst. Halt, beinahe vergessen: Natuerlich wuensche ich euch einen guten Rutsch ins neue Jahr. Und schaut doch auch in 2011 hier und da mal rein.

Leiheise riehieselt der Schnunee.......

4

Hallo meine Lieben! (Gott, hab ich das wirklich grad geschrieben?)

Ich habe gehoert, das ihr in Deutschland ganz viel Schnee habt und
deshalb wohl auch eine weisse Weihnacht habt.

Kurz: Ich hasse euch!

Hier, am Arsch der Welt sind es tagsueber 15 Grad und kein Schnee in Sicht.
Kein Tannebaum, kein Stollen und auch kein Lebkuchen.
Statt dessen kann ich mir hier den ganzen Tag die derben Witze von zwei
bayrischen Urgesteinen anhoeren: Jokreizkruzefixhimmiherrgottzeitnsaklzementgreizbirnbaamhollerstaudnglumbverrecktshimmiarschundzwirn!

Aber halt! Wenn es keinen Schnee gibt, macht der schlaue Ingenieur sich
seinen Schnee halt selbst! Was? Das glaubt ihr nicht? Aber ja doch!
Seht selbst:

video

Wozu eine verstopfte Transportleitung in einem Recyclingwerk doch gut sein kann.... Jaja, vielleicht kein echter Schnee, aber nach 5 Jahren Japan ist man in Beziehung auf Weihnachten wirklich fuer jeden Strohhalm dankbar, an den man sich klammern kann.

So! Und jetzt habt gefaelligst ein wenig Mitleid mit mir! Waehrend ihr euch schon mit Marzipanstollen und sonst nem Scheiss vollstopft, muss ich arbeiten. Und Abends ist mir so langweilig, das ich mir sogar schon J-Porn mit Mosaik anschaue! Oh Graus! So weit ist es schon gekommen.....

Also: Gehabt euch wohl. Frohe Weihnachten aus dem Land ohne frohe Weihnachten.

Nimm mich mit auf die Reise......

2

Sorry Leute, lange nix passiert hier.
Grund: Ich bin auf laaaanger Geschaeftsreise.
Bin in Minami Kyushu, in der Naehe von Kumamoto,
um dort bis Ende des Jahres eine Recyclingfabrik ans
Laufen zu kriegen. Weihnachten faellt wohl aus dieses Jahr....

Photos und Eindruecke folgen bald. Und natuerlich gibt es bald
die Nummer 6 der Top 10.

Gehabt euch wohl.

Coolio's Top 10: Japan's best of the best, part 5

10

Nach den Unkenrufen vom letzten Mal, geht's heute endlich mit was vernuenftigem weiter. Nein, auch heute gibt es keine nackten Weiber! Mensch, was ist denn los mit euch? Das ist hier ein ordentlicher Blog! Hier gibt es fast keine Schweinereien! So, genug davon. Geht nochmal auf's Klo, setzt euch gemuetlich hin und lasst euch von mir verwoehnen. Heute gehts naemlich ums Essen. Nach Sex meine zweitliebste Beschaeftigung.

Ich bin immer davon ausgegangen, das ich in Japan ordentlich abnehme, oder mindestens nicht zunehme, bei dem ganzen Glibberfischkram, den die hier fressen. Jaha, da kannte ich noch keinen "Katsu Curry Udon":


Das Zeug hat mich mindestens 10 Kilo "weitergebracht"...

Jaha, ganz boeses Zeug. Currysuppe mit Nudeln (so ne Art dicke Spaghetti) und noch ein schoenes Schnitzel obendrauf. Herrlich! Aber Vorsicht, das Zeug macht schneller suechtig als Meth und Marihuna zusammen!
Dann haette ich noch Dim Sum (chinesische Teigtaschen) anzubieten. So eine Art Pirrogen, nur leckerer. Auch gut ist die kleinere Variante, die Gyoosa. Die Dinger gibt es in tausenden Varianten. Ich war mal in einem Restaurant, da hatten sie 2000! Variationen auf der Karte. Ja, das war eine sehr grosse Karte. Am besten mit ein bisschen suesser Chilisosse mampfen. Lecker!



Dim Sum. Hoert sich irgendwie versaut an und ist auch versaut lecker!


Ich haette nie im Leben gedacht, das ich mal rohen Fisch essen werde und noch schlimmer: Auch noch mag! Schon Mama's beruechtigtes Fischpampefilet von Iglo liess mich jedesmal sauer aufstossen. Aber wer einmal Sashimi oder Sushi probiert, um den ist es geschehen. Mir persoenlich ist Sashimi lieber, der pampige Reis beim Sushi stoert nur das vollendete Geschmackserlebnis. Ein bisschen Wasabi in die Sojasosse und auf gehts! Lecker!



Sashimi. Nicht ganz billig, aber ein Genuss, auch fuers Auge.

Ich koennte hier jetzt seitenlang weitermachen, so lecker ist das japanische Essen. Da waere noch Ramen, einen Nudelsuppe die es wirklich in tausenden, leckeren Varianten gibt. Oder Okonomiyaki, die leckeren japanischen Pfannkuchen. Aber das wuerde zu weit fuehren. Am besten kommt ihr einfach her und probiert das Zeug selber. Also, wenn der Euro wieder ein bisschen stabiler ist, meine ich natuerlich. Im Augenblick taugt der ja nur zum Hintern abputzen......


Anmerkung der Red.: Wie immer, uebernimmt der Autor keine Haftung fuer: Wegen Fettleibigkeit weggerannte Lebenspartner, Schwielen an den Haenden (vom Kochen, ihr Ferkel!), die Renovierung eurer Kueche und Flueche eurer Mama, die ihr nun staendig um japanische Essen anbettelt....

Bis denne!

Coolio's Top 10: Japan's best of the best, part 4

9

Heute hatte ich wieder so eine Tokyo-Schoenheit neben mir im Zug. Leoparden-High Heels, Leoparden-Minirock und Leopardenschal. Aber suess. Leider roch sie aus dem Hals auch wie ein Leopard. Ist aber kein Problem, weil Frauen beim Sex ja eh die Klappe halten sollen. Mensch, wenn die gewusst haette, das ich passend zu ihrem Zeugs einen Leopardenstri.......... Aber das ist eine andere Geschichte. Lasst uns lieber zur Nr. 4 in meiner Top 10 kommen:




                                                            4


Ja! Das ist sie, die Nummer 4! Was? Das gefaellt euch nicht? Ihr glaubt ich will euch verarschen? Aber nein! Seid froh doch ich ueberhaupt eine 4 verwende, denn hier in Japan gilt sie, zusammen mit der 9 als Unglueckszahl. Es gibt zum Beispiel viele Hochhaeuser, die keinen 4. Stock haben. Ja, den gibt es dann einfach nicht! Fertig! Nach dem 3. kommt dann der 5. Stock! Jaha! Was dazwischen ist? Das kann ich euch leider nicht sagen. Streng geheim. Wenn man Blumen verschenkt, sollte man besser auch 4er und 9er Kombinationen vermeiden. Was es damit auf sich hat? Die 4 wird im Japanischen je nach Zaehlart "yon" oder "shi" genannt. Nun ist "shi" aber dem Wort Tod/Tot sehr aehnlich. So z.B. "Shinda", was gestorben heisst, oder "Shinsha", was Tote bedeutet. Und sowas wuenscht man doch keinem, oder?

Also, folgerichtig gibt es keine 4 in meiner Top 10. Da ich ja ein voll angepisster.......uupsalla, immer diese Schreibfehler.......... ich meine natuerlich: angepasster Gaijin bin und von der japanischen Gesellschaft voll assimiliert wurde, muesst ihr dafuer Verstaendis haben. Und wenn nicht, ist mir das auch egal......

Bis denne.

Coolio's Top 10: Japan's best of the best, part 3

9



Aetsch! Wieder keine Weiber!
He, es gibt wichtigeres! Wie Al Bundy schon immer sagte:
"Frauen kommen und gehen, aber dein Scheisshaus, das bleibt!"

Und deshalb heute meine absolute Nr. 3 (eigentlich Nr. 1, aber ich hab mich nicht getraut, zuzugeben, das ein Klo in meinem armseligen Leben das wichtigste sein koennte....) :

Inax Satis Asteo
Tata! Da ist ja mein Schatz! Sieht zunaechst mal ganz normal aus, kann aber deutlich mehr als euer Dummpott. Da waere zum Ersten mal eine Fernbedienung:


Kommandozentrale
 Irre, was? Keine Angst, unter der Frontblende sind natuerlich noch mehr Knoepfe, so wie sich das gehoert. Schliesslich will man ja waehrend einer laengeren Sitzung was zum spielen haben. Aber Vorsicht! Manche Knoepfe koennten unangenehme Aktionen ausfuehren! Nein, nicht Schleudersitz, du Depp! Aber es gibt z.B. extra Knoepfe fuer Maedels, damit die sich, wenn der Mann mal nicht Zuhause ist, erstmal ordentlich die Mumu ausbrausen koennen....

Mein Pott hat einen SD-Kartenslot, damit man a) seine Lieblingmusik hoeren kann, oder b) verschiedene Geraeusche benutzen kann, um das Pupstroeten zu unterbinden. Bei uns sehr beliebt: Elefantentroeten oder "La Cucaracha". Also, wenn ihr mal bei uns zu Besuch seid und einen Elefanten bruellen hoert, nein, da ist kein Zoo nebenan, sondern einer von uns hat grad ordentlich einen abgegast.

Aber damit nicht getan. Nein. Mein Pott ist so schlau, wenn ich stehend pinkeln will, hebt er sanft Deckel und Brille an, drehe ich mich dann, um doch im Sitzen zu pinkeln (so wie immer...), klappt der Deckel wieder runter. Wie erkennt der das bloss? Gesichterkennung? Ne, glaub ich nicht! Wo es doch grad hier in J jede Menge Arschgesichter gibt. Ausserdem muss man nicht mehr abziehen. Der Pott erkennt von selbst, ob man nur Pipi gemacht hat, oder eine 3 kg Schnecke ins Klo gebombt hat. Toll was?

Naja, trotzdem gibt es noch Raum fuer Verbesserungen, denn das hier passiert auch auf japanischen Toiletten:


Uups......


Auch das hier gibt es bisher nur in J-Porn oder in feuchten Traeumen:



Aber holla! Du willst mir doch nicht etwa in den Biber beissen?

So, jetzt aber genug von dem (im wahrsten Sinne des Wortes) Scheiss.

Bis bald......

Coolio's Top 10: Japan's best of the best, part 2

6

Na toll! Da hab ich mir ja wieder was eingehandelt!
Haette ich nicht Top 5 schreiben koennen? Selbst das waere schon schwierig genug.....

Immer dieses Gejammer. Genug davon! Auf gehts!

Hier ist die Nummer 2 in meiner Top 10:

Shinkansen vorm Fuji San

Nein, nicht der Fuji San. Der Shinkansen natuerlich!
Wer kreuz und quer in Japan unterwegs ist, kommt keinesfalls daran vorbei, oefters mal den Shinkansen zu benutzen. Ich selbst bin so 2-3 mal die Woche im Nozomi (schnellster Shinkansen) unterwegs. Meistens nach Nagoya oder Shin Osaka. Es gibt nix besseres. Basta!

Ich weiss wovon ich spreche. Auf meinen zahlreichen Dienstreisen nach Deutschland habe ich eins gelernt: Nimm nie die Bahn! Nimm nen Leihwagen, fahr mit dem Moped, per Anhalter, oder mit dem Fahrrad, alles besser als sich auf die Deutsche Bahn zu verlassen! Die haben es bisher immer noch geschafft mich herbe zu enttaeuschen. Ob Verspaetungen, zugefrorene Scheisshaeuser, versiffte Abteile, nicht vorhandene reservierte Plaetze, Totalausfaelle, maulende Schaffner und Fahrgaeste, ich hab alles schon durch. Meistens in Kombination.

Gibt es sowas auch beim Shinkansen? Nein! Verspaetung? Noch NIE gehabt. Und ich bin locker 50.000km im Jahr mit der Bahn unterwegs! Dreck? Unfreundliches Personal? NIE! Irgendwelche Probleme mit Reservierungen oder Fahrkarten? Nein. Ehrlich!

Ich liebe den Shinkansen! Sauber, genug Platz fuer meine Quanten und immer zuverlaessig. Und selbst wenn man mal den Zug verpasst, kein Thema, hoechstens 10 Minuten spaeter kommt garantiert der naechste. Herrlich! Und das Ganze seit Jahre 1964 ohne Unfall mit Todesfolge. Vor 5 Jahren hat ein Erbeben einen Nozomi aus dem Gleis geschuettelt (zum ersten Mal!) und nichtmal da kam es zu Personenschäden.


Die Putzflotte wartet auf den Einsatz.


Wie machen das die Japaner, wo doch sonst in den Firmen das reinste Chaos herrscht? Durch Einsatz und Freude! Ja! Richtig gelesen! Die Japaner sind stolz auf ihren Job bei der Bahn. Und weil ohne den Shinkansen in Japan absolut nix mehr laufen wuerde, steckt JR auch massig Geld in die Sache und stellt fuer alle Arbeiten mehr als genug Leute ein, ganz im Gegensatz zur DB, wo an jeder Ecke gespart wird. Ausser an den Managergehalten natuerlich.......


Gehabt euch wohl. Stay stoned......aeh.....tuned.....

Coolio's Top 10: Japan's best of the best, part 1

8

Guten Morgen meine Lieben!

Sicher habt ihr nach meinem letzen Eintrag erwartet, das ich euch hier jetzt eine japanische Schlampe nach der anderen serviere. Aber nein! Googelt gefaelligst selber! Kleiner Tip: Gebt mal "Tokyo topless" ein. Vorsicht! So manches Vorurteil koennte da kippen! Nein, dies hier ist mein Blog und ich bestimme, was gut ist und was nicht! Ausserdem soll man sich das Beste ja auch bis zum Schluss aufheben......

In meiner ganz persoenlichen Top 10 verdient den ersten Platz ganz klar Jemand, der seit 5 Jahren mein staendiger Begleiter ist und mir durch so manch schwere Zeit geholfen hat. Naemlich der hier:

Haruki Murakami

Ja genau. Haruki Murakami. Was? Den kennt ihr nicht? Schaemt euch! Seine Buecher gehoeren zum Besten was die moderne Literatur hervorgebracht hat. Ich habe sie alle gelesen. Alle! Auch die, die es offiziell gar nicht in Deutsch gibt (Hiermit nochmal ein Riesen-Dankeschoen an Fr. Wonde von der Mori-Ôgai-Gedenkstätte in Berlin).

Das komische ist: Als ich noch in Deutschland gelebt habe, kannte ich Murakamis Buecher noch nicht. Erst als mir hier in Japan bei meiner "Warterei" auf Arbeit fast die Decke auf den Kopf gefallen ist, bin ich los in einen Buchshop, der auch einige deutsche Buecher im Angebot hatte und hab mir den Waelzer "Kafka am Strand" gekauft. War ein Sonderangebot. Erst eher uninteressiert, zog mich die Geschichte um den Ausreisser Kafka immer mehr in den Bann. Ich konnte nicht mehr aufhoeren zu lesen.

Nach beendeter Lektuere von "Kafka am Strand", bin ich los in den Buchladen und hab praktisch deren kompletten Murakamibestand aufgekauft. Neben "Kafka" zaehlen "Mister Aufziehvogel" und "Hardboiled Wonderland und das Ende der Welt" zu meinen Favoriten, aber auch der vor Unglueck nur so triefende Liebesroman "Naoko's Laecheln" hat mich schwer bewegt. Murakamis Kurzgeschichten mag ich auch, aber die sind eher ein "Snack" fuer zwischendurch. Bis der naechste Roman erscheint.

Klar, sein neuestes und bisher erfolgreichstes Werk "1Q84" habe ich auch schon gelesen, ach was, in einem Zug verschlungen. Ein Meisterwerk, aber trotzdem kommt es meiner Meinung nach nicht an "Kafka" und "Aufziehvogel" heran. Aber wer weiss, vielleicht "entspinnen" sich die Faeden im bald erscheinenden "1Q84, das 3. Buch" ein wenig. Ich jedenfalls, kanns kaum noch abwarten.

Ja, da seit ihr erstaunt, was? Der Coolio guckt nicht nur Rambo, Chuck Norris und J-Porn (wenn auch meistens....) sondern liest auch richtige, echte Buecher! Nun aber, gebe ich euch ein wenig Zeit, euch von diesem Schock zu erholen. Bis zum naechsten.......